Camper – Zehentrenner für Damen und Herren – Zehentrenner.net

Die Marke Camper hat ihren Sitz auf Mallorca und wurde im Jahre 1877 von Antonio Fluxa ins Leben gerufen. In England informierte er sich über Schuhherstellung, bevor er sein Unternehmen eröffnete. Sein Enkel Lorenzo modernisierte im Jahre 1975 das Schuhdesign. Dies kann als Geburtsstunde der Marke Camper bezeichnet werden. Kurze Zeit später eroberten die Schuhe von Camper das spanische Festland. Anfang der 90er Jahre begann der Export der Schuhe. Über 30 Designer sind heute an der Entwicklung der Modelle beteiligt. Nicht nur Designer aus Spanien, auch Designer aus Argentinien, Deutschland und Frankreich gehören zum Team. Einer der Designer ist Bernhard Wilhelm. Camper verfügt heute über Stützpunkte in den USA und in Asien. In Asien werden die Schuhe zum größten Teil gefertigt. Schuhe für Damen, Herren und Kinder, aber auch Taschen gibt es von Camper.
Zehentrenner sind in diesem Sommer untrennbarer Bestandteil der Schuhmode. Flache Sandaletten und Flip-Flops verfügen über Zehentrenner, auch elegante Modelle gibt es inzwischen mit Zehentrenner. Die Modelle trägt man längst nicht mehr nur am Strand und zur lässigen oder gar nachlässigen Garderobe. Sie sind gesellschaftsfähig geworden. Camper bietet sie an.
Wabi besteht aus Kunststoff und ist in einem Stück gefertigt, in Schwarz, aus TPE-Material, mit Tieffußbett. Das Fußriemchen, was spitz zum Zehentrenner verläuft, schließt sich nahtlos an die Sohle an. Dieses Modell ist für den Strand geeignet, kann aber auch sportliche Freizeitmode ergänzen.
Ebenfalls in Flip-Flop-Form wird das Modell Ous aus schwarzem Synthetik angeboten, mit dicker Gummisohle, die zu einem flachen Keilabsatz ausläuft. Das Fußriemchen verfügt über eine Lochstanzung. Am äußeren Bereich des Absatzes befindet sich ein rotes Kontrastelement. Auch in Braun wird dieses Modell angeboten, aus Textilmaterial, das mit roten Blumen verziert ist. Die Decksohle des Modells besteht aus Textil. Die Gummisohle ist Beige. Sie ist mit einem Profil ausgestattet für guten Tragekomfort und verfügt über braune Kontrastelemente. Dieses typische Freizeitmodell passt zu Jeans und sportlichen Hosen.
Die Sandalette Rita aus Leder, mit flachem Keilabsatz und Kunststoffsohle hat ein breites Blatt, das durch eine große Niete mit dem Zehentrenner verbunden ist. An das Blatt schließen sich auf jeder Seite zwei Riemchen an, die durch Nieten mit dem Blatt verbunden sind. Das obere Riemchen schließt sich an die geschlossene Ferse an und wird auf beiden Seiten der Ferse mit einem Riemchen gehalten. Eine große Niete dient zur Befestigung und ist schmückendes Detail. Gefüttert ist das Modell mit Lederdecksohle mit trageangenehmem Textilmaterial. In Türkis und in Schwarz wird es angeboten. Es kann zu Sommerkleidern und sommerlichen Röcken, aber auch zu Jeans, Shorts und Bermudas getragen werden. Für die Freizeit und in der Stadt ist diese Sandalette der ideale Begleiter.
Nicht nur junge Frauen tragen die Zehentrennermodelle von Camper. Auch sportliche Frauen über 40 können diese Modelle tragen, da sie sich durch Schlichtheit auszeichnen.
Camper verfügt über einen eigenen Onlineshop, über den die Schuhe bestellt werden können. Auch Versandhäuser wie Otto und Neckermann bieten Zehentrennermodelle von Camper an. Es gibt sie auch in Onlineshops, wie Zalando.