Boss Orange – Zehentrenner für Damen und Herren – Zehentrenner.net

Boss Orange kommt aus dem Hause Boss und ist Designermode pur. Die Marke hat eine lange Tradition. Im Jahre 1924 gründete Hugo Boss in Metzingen das Unternehmen und war beschäftigt mit der Herstellung von Arbeitsbekleidung. Seit Anfang der 30er Jahre war die Firma beauftragt mit der Fertigung von Uniformen für die SA, die SS, die Wehrmacht und die HJ. Hugo Boss starb im Jahre 1948. Sein Schwiegersohn, Eugen Holy, übernahm die Führung. Er begann mit der Fertigung von Herrenanzügen. Der Designer Walter Baldessarini, ein Österreicher, war von 1975 bis 2002 bei Boss tätig und war gegen Ende seiner Tätigkeit Chefdesigner. Er rief die Marke Boss Orange ins Leben und beschäftigte sich mit der Herstellung von Sportswear. Damenmode wird bei Boss seit 1997 entworfen. Eine Designerin ist Grit Seymour. Sie ist beschäftigt mit Entwürfen für Damenmode.
Bei Boss gibt es mehrere Untermarken, die bestimmte Zielgruppen ansprechen. Eine davon ist Boss Orange, die 1998 mit der Fertigung von Freizeitmode begann. Seit 2000 wird diese Sparte als Boss Orange geführt. Damenmode von Boss Orange gibt es seit 2006. Ein bekanntes Model, das für Boss tätig war, ist Franziska Knuppe. Die Firma Boss veranstaltet auch Castings, um Models auszuwählen.
Boss Orange fertigt nicht nur Kleidung und Schuhe, sondern auch Accessoires.
Wichtiger Bestandteil der diesjährigen Sommermode sind Zehentrenner. Nicht nur billige Flip-Flops und flache Sandaletten gibt es. Auch hochwertige Marken und Designer haben Zehentrenner im Programm. Sie können auch in eleganter Form daherkommen. Boss Orange hat ebenfalls Zehentrenner.
Das Modell Shayla aus hochwertigem, gewaschenem Ziegenleder wird ohne Fersenriemchen gefertigt. Über dem Fuß befindet sich ein breites Riemchen, an das sich zwei schmale Riemchen anschließen, die sich über dem Fuß kreuzen. Eines der Riemchen bildet den Zehentrenner. Die Riemchen sind aufwändig geflochten. Das breite Riemchen ist mit einer anderen Flechtung versehen als die schmalen Riemchen. Shayla verfügt über einen sehr flachen Absatz und eine Decksohle aus Veloursleder und ist leicht gepolstert, was für einen guten Tragekomfort sorgt. Das Modell wird in Grau, Beige und Schwarz angeboten. Es kann zu Jeans sowie Sommerhosen getragen werden. Es passt auch gut zu Shorts. Auch zu Sommerkleidern und leichten Röcken passt die Pantolette. Sie kann in der Stadt und in der Freizeit getragen werden und ist ein idealer Begleiter der Strandmode.
Junge Frauen können diese Pantolette tragen. Sie kann jedoch auch von Frauen zwischen 35 und 45 getragen werden zum passenden Outfit. Frauen, die Wert auf hohe Trageeigenschaften legen und Designermode lieben, tragen dieses Modell. Das Modell Shayla wird angeboten für 160,00 €.
Boss Orange, das ist Mode für Anspruchsvolle. Die hochwertige Designermode zeichnet sich aus durch gute Verarbeitung und exzellentes Material. Boss Orange setzt auf junge, sportliche Mode. Die Marke zeichnet sich aus durch natürliche Materialien, lässige Formen und authentischen Stil.
Modelle von Boss Orange gibt es in guten Boutiquen und Schuhfachgeschäften. Görtz bietet in den Filialen und im Onlineshop Modelle von Boss Orange an. In Metzingen betreibt Boss ein Outletcenter. Die exklusiven Modelle von Boss Orange werden auch in Onlineshops angeboten, z. B. Zalando, Mirapodo, Ladenzeile und I’m walking.