Barund – Zehentrenner für Damen und Herren – Zehentrenner.net

Barund ist eine sehr junge Firma, die im Jahre 2008 in Dänemark, in Kopenhagen gegründet wurde. Mads Richard und die Designerin Anne Lund gründeten die Marke. Bisher haben noch keine prominenten Models die Schuhe von Barund vorgeführt. Qualitativ hochwertige Schuhe, die den Bedürfnissen vorwiegend junger Frauen entsprechen, sind das Ziel. Sowohl elegante Abendschuhe als auch Freizeitschuhe werden zum Teil in Handarbeit gefertigt. Qualitativ hochwertige Materialien werden verwendet. Die Schuhe sind häufig mit schmückenden Details versehen.
Ein wichtiger Trend in diesem Sommer sind Zehentrenner. Dies sind nicht nur die Badelatschen und flachen Sandaletten, auch elegante Modelle mit vielen Details und mit hohen Absätzen sind dabei. Die modischen Schaftsandaletten sind ebenfalls häufig mit Zehentrenner ausgerüstet. Gerade bei jungen Frauen sind Zehentrenner beliebt, da sie ideale Begleiter für die Freizeit sind und sexy wirken. Auch Barund fertigt Zehentrenner.
Die Sandalette Sigrid aus schwarzem Glattleder benötigte nur einen sehr geringen Aufwand an Material. Die beiden schmalen Riemchen, die vom Zehentrenner ausgehen, enden in einem Slingriemchen, das die Ferse umschließt und mit einer Schnalle regulierbar ist. An beiden Seiten der Ferse wird das Riemchen jeweils von zwei breiten Riemchen, die mit Nieten besetzt sind, gehalten. Die Sandalette verfügt über einen sehr flachen Absatz und eine Lederdecksohle.
Aus grauem Veloursleder besteht die Sandalette Signe, mit sehr flachem Absatz. Der Zehentrenner und die beiden Riemchen auf jeder Seite des Fußes sind durch einen Metallring miteinander verbunden und mit Nieten befestigt. Das mit einer Schnalle versehene Slingriemchen wird an jeder Seite der Ferse durch ein Riemchen gehalten, das mit einer Niete geschmückt ist. Die Riemchen auf dem Fuß und die Riemchen, die zum Slingriemchen auslaufen, sind geflochten. Für gute Passform und guten Tragekomfort sorgt ein unsichtbarer elastischer Einsatz an der Ferse. Die Decksohle des Modells besteht aus Veloursleder. Alternativ ist dieses Modell auch in Beige erhältlich.
Die Zehentrennersandale Karla ohne Fersenriemchen hat ein über dem großen Zeh verlaufendes Riemchen. Über dem Fuß befinden sich zwei Riemchen, die mit Lochstanzungen verziert sind. Das Modell besteht aus schwarzem Glattleder und hat einen sehr flachen Absatz und eine Lederdecksohle.
Die Zehentrennermodelle von Barund bestehen aus hochwertigem Leder und überzeugen durch viele Details und hochwertige Verarbeitung. Sie können getragen werden auf der Party, in der Stadt und in der Freizeit. Sowohl Röcke und Sommerkleider als auch Hosen in unterschiedlichen Längen lassen sich kombinieren mit den Zehentrennern von Barund. Besonders junge Frauen, die auf Qualität achten und modische Details lieben, werden mit diesen Modellen angesprochen. Barund setzt auf Individualität und Exklusivität und stattet Frauen aus, die sich von der Menge abheben möchten und dafür auch gern mehr Geld ausgeben.
Feminine Details wie Flechtungen, Nieten und Stanzungen schmücken die Schuhe von Barund. Die Modelle verfügen über eine leicht gepolsterte Lederdecksohle, die gute Trageeigenschaften garantiert.
Die Sandaletten von Barund kosten um 120,00 €. Das liegt an der aufwändigen Handarbeit und dem hochwertigen Material.
Erhältlich sind die Modelle von Barund in Onlineshops, z. B. Zalando und Stylight. Da nur wenige Onlineshops diese Schuhe anbieten, stellen Modelle von Barund etwas Besonderes dar.