Adelheid – Zehentrenner für Damen und Herren – Zehentrenner.net

Das Markenzeichen von Adelheid sind Karomuster und zierliche Applikationen sowie Stickereien. Adelheid setzt auf bequeme Modelle und macht nicht jeden Modetrend mit. Die Firma Bugs S.A. aus Luxemburg rief die Marke Adelheid ins Leben. Adelheid bezeichnet sich als „Werkstatt des wahren Glücks“. Nicht nur Schuhe werden von dieser Marke gefertigt, auch T-Shirts, Taschen und Accessoires werden gefertigt. Die Mode von Adelheid bringt Glücksbotschaften mit. So sind T-Shirts mit der Aufschrift „Ich will Meer“, „Winterschläfer“ oder „Glückspilz“ als Stickerei anzutreffen. Auch Tassen und andere Accessoires für die Wohnung gibt es von Adelheid. Firmeneigene Designer bringen zu jeder Jahreszeit neue Modelle heraus, mit liebenswerten Motiven. Markus Struzyna ist einer der Designer. Auch das Desingnerduo p2 aus Berlin hat für Adelheid entworfen. Für die Modelle wird reine Baumwolle verwendet. Adelheid produziert in Portugal. Prominente Models hat Adelheid bis jetzt nicht engagiert.
Adelheid ist eine noch junge Marke, die sich inspirieren lässt von Hütten- und Bergromantik. Nostalgie ist bei Adelheid ein wichtiges Thema.
Ein wichtiger Trend in diesem Sommer sind Sandaletten mit Zehentrenner. Nicht nur Badelatschen und flache Sandaletten werden angeboten, auch bei eleganten Modellen findet man Zehentrenner. Sommerlich leicht kommen diese Sandaletten daher. Mit ihnen kann man den Sommer genießen. Adelheid bietet Zehentrennermodelle an, in verspielter Form.
Die Zehentrenner von Adelheid werden in schlichter Flip-Flop-Form angeboten, sind dafür jedoch reich verziert. Ein Zehentrenner verfügt über rot-weiß kariertes Obermaterial und hat einen sehr flachen Keilabsatz, der mit rot-weißem Material bezogen ist. Die Decksohle besteht aus blau-weiß karierter Baumwolle und ist mit grünen Kleeblättern und dem Schriftzug „Glücksbringer“ versehen. Das Fußriemchen ist mit einer Schlinge am Zehentrenner befestigt. Das Obermaterial ist Baumwolle, die Laufsohle besteht aus rotem Kunststoff und hat ein Profil aus zahlreichen Herzen.
Ein ähnliches Modell wird mit grün-rot kariertem Fußriemchen und flachem, grün-rot kariert bezogenem Keilabsatz angeboten. Die Decksohle des Modells ist rot-weiß kariert.
Die Modelle sind mit der Hand waschbar.
Auch Modelle mit Tieffußbett werden von Adelheid angeboten. Die Laufsohle besteht aus Kunststoff und ist ebenfalls mit vielen kleinen Herzen verziert. Die Modelle verfügen über einen sehr flachen Keilabsatz aus Kunststoff, in Korkoptik. Die Decksohle besteht aus Leder. Das Fußriemchen ist aus Baumwolle gefertigt, in verschiedenen Designs und Farben. Neben Vichy-Karos kommen auch Stoffe in Blümchendesign zum Einsatz. Der Zehentrenner besteht bei diesen Modellen aus Leder.
Alle Zehentrennermodelle von Adelheid haben einen sehr flachen Keilabsatz. An jedem Modell befinden sich Elemente mit Vichy-Karo. Verspielte Details und Verzierungen sind auch bei den Zehentrennern von Adelheid immer dabei. Die flachen Zehentrennersandalen können zum Sommerkleid getragen werden, passen aber ebenso gut zum Dirndl. Zu Jeans und Shorts sind die Zehentrenner von Adelheid ein idealer Begleiter. Die Zehentrenner sind gut geeignet für Urlaub und Freizeit und selbstverständlich für den Strand.
Junge Frauen und Mädchen werden mit den verspielten Sandalen angesprochen. Frauen, die den verspielten Look bevorzugen, sowie Frauen, die eher die sportliche Note mögen, finden Gefallen an den bequemen Modellen, die sich durch gute Trageeigenschaften auszeichnen.
In guten Schuhgeschäften und großen Kaufhäusern findet man kaum Modelle von Adelheid. Auch Versandhäuser haben Adelheid sehr selten im Lieferumfang. Adelheid verfügt über einen eigenen Onlineshop. Onlineshops, die auf Schuhe spezialisiert sind, bieten Sandalen von Adelheid an, z. B. Mirapodo, Zalando und Ladenzeile.
AirStep
AirStep, das klingt bequem und ist es auch, denn gut gearbeitete, bequeme Schuhe werden gefertigt. Die Schuhmarke gehört zur italienischen Olip-Gruppe. Piero Oliosi gründete das Traditionsunternehmen und startete im Jahre 1972 mit seiner ersten eigenen Schuhfabrik. Firmeneigene Designer entwerfen im italienischen Cola di Lazise, wo sich der Hauptsitz der Firma befindet, die Modelle. Die Prototypen werden dort gefertigt. Eine Produktionsstätte befindet sich in Bosnien. In jedem Jahr werden zwei Hauptkollektionen herausgebracht. Auch ein deutscher Designer ist an der Entwicklung der Modelle beteiligt, Frank Prenntzell. Nicht nur Schuhe, sondern auch Taschen werden von AirStep angeboten.
Ein wichtiger Trend in diesem Sommer sind Zehentrenner. In sportlicher Form, als Flip-Flops für den Strand oder als flache Sandaletten kennt sie jeder. Auch Modelle mit hohem Absatz, in eleganter Form, sowie Schaftsandaletten, ein weiterer Trend des Sommers, sind teilweise mit Zehentrenner ausgestattet. Die Modelle wirken sexy und sommerlich leicht. Daher bereichern sie bereits jetzt viele Schuhschränke. AirStep bietet verschiedene schöne Modelle davon an.
Die Sandalette Bessie hat einen fünf Zentimeter hohen Trichterabsatz aus Kunststoff und wird in verschiedenen Varianten mit Zehensteg angeboten. Ein Modell mit geschlossener Ferse verfügt über ein Fußriemchen, das mit dem Zehentrenner verbunden ist durch ein Riemchen auf jeder Seite, das mit der Ferse verbunden ist. Das Modell verfügt über ein breites Fesselriemchen, das mit einem Klettverschluss versehen ist und mit einer Nietenzier. Aus Glattleder, in Vintage-Optik in Grau ist die Sandalette gefertigt. Ebenfalls unter dem Namen Bessie wird ein Modell gefertigt, mit gekreuzten Riemchen. Die Slingsandalette aus Glattleder in Blau verfügt über schmückende Steppnähte.
Eine Römersandalette bietet AirStep mit sehr flachem Absatz an, mit drei Riemchen über dem Fuß und drei Riemchen über dem Knöchel die mit einem Steg miteinander verbunden sind. Nieten schmücken das Glattledermodell.
Die Sandalette Romano mit sehr flachem Absatz wird angeboten mit einem Riemchen über dem Fuß sowie einem diagonalem Riemchen über dem Spann. Um die Fessel wird das Modell mit einem Riemchen geschlossen. Auch ein sehr flaches Modell mit geschlossener Ferse wird angeboten, mit breitem Fesselriemchen und mit Nietenzier auf dem Fuß.
Zehentrenner in Form von Flip-Flops hat AirStep im Programm. Die flachen Sandalen ohne Fersenriemchen werden in hochwertigem Glattleder angeboten. Auch flache Sandalen ohne Fesselriemchen mit mehreren Riemchen auf dem Fuß und mit Blumenapplikation werden gefertigt.
Hochwertiges Leder und Tragekomfort kennzeichnen die Sandalen von AirStep. Schmückende Details sind Nieten, Applikationen und Steppnähte. Frauen im Alter von 25 bis 40 Jahren werden von den verschiedenen Modellen angesprochen. Frauen, die Wert auf gute Qualität und Verarbeitung legen, sind gut angezogen in der Freizeit mit den Zehentrennern von AirStep. Die Zehentrenner können getragen werden am Strand und in der Stadt, die Modelle mit dem Namen Bessie können auch am Abend sowie im Berufsalltag getragen werden. Kombinieren kann man die Zehentrenner mit Sommerkleidern, sommerlichen Röcken und Jeans sowie Shorts.
In Deutschland sind Schuhe von AirStep in guten Schuhgeschäften erhältlich. Auch Onlineshops wie Mirapodo und Zalando oder I’m walking bieten die hochwertigen Zehentrenner von AirStep an. Versandhäuser wie Baur und Neckermann bieten AirStep Schuhe an, nicht nur im Katalog, sondern auch im Onlineshop.